1. Times Square (New York) Der Times Square ist ein wichtiger Handelsknotenpunkt, ein Touristenziel, ein Unterhaltungszentrum und ein Viertel in Midtown Manhattan in New York City. Er wird durch die Kreuzung von Broadway, Seventh Avenue und 42nd Street gebildet. Zusammen ...

Mit knapp vier Millionen Einwohnern ist Los Angeles die größte Stadt Kaliforniens und nach New York die zweitgrößte der USA. Sie liegt im südlichen Teil Kaliforniens an der Küste des Pazifiks. Die Stadt ist überregional bekannt als wichtiges Zentrum der ...

Polen – Masuren Mit den Masuren wird eine Region im Norden Polens bezeichnet, die mit ihren tiefen Urwäldern, den knapp 3.000 Seen und ausgedehnten Mooren zu den letzten unberührten Naturlandschaften Europas gehört. Die Masuren sind eine jahrtausendealte Natur- und Kulturlandschaft, ...

Die vulkanische Gebirgskette Serrenia de Tabasará mit dem 3.478 m hohen Chiriquí nahe der Grenze zu Costa Rica erhebt sich im Westen von Panama. Mehrere kleinere, bis zu 1.000 m hohe Gebirgszüge, an deren Hängen sich zur Karibikküste das offene ...

Italien – Ätna, der aktivste Vulkan Europas Der Ätna ist mit einer Höhe von 3.323 Metern der höchste Vulkan des europäischen Kontinents. Er besitzt vier Gipfelkrater, die im Verlauf der letzten 100 Jahre als Folge von Eruptionen entstanden sind. Die ...

Im Nordwesten von Belize findet man grüne, flache Hügel, die zur Karibikküste hin in ein feuchtwarmes, sumpfiges Küstentiefland übergehen. Vor der Küste gliedert sich ein 250 km langes Riff in zahlreiche Koralleninseln. Der 1.122 m hohe Victoria Peak ist die ...

Aus 30 größeren, 700 kleinen bis winzigen Eilanden und etwa 2.000 Riffen, die sich über eine Entfernung von 1.200 km erstrecken, besteht das Inselreich der Bahamas. Zumeist haben die flachen Inseln weite Sandstrände und sind größtenteils verkarstet. Nennenswerte Flüsse und ...

Wer von einer Reise nach Florida hört, denkt natürlich zuallererst an die berühmte Stadt Miami. Leider gilt die Metropole als Touristenhotspot und ist – insbesondere im Sommer – entsprechend überlaufen, inkl. aller Ziele im Umland. Doch muss es unbedingt Miami ...

Größtenteils weist Barbados eine verkarstete Korallenkalkoberfläche auf und ist vulkanischen Ursprungs. Der 340 m hohe Mount Hillaby ist die höchste Erhebung auf der Insel. Die Südostküste von Barbados ist relativ flach, die Ostküste ist von Klippen geprägt. Weite Sandstrände säumen ...

Die Dominikanische Republik ist das erklärte Ziel all derjenigen Urlauber, die sich die Zeit am Strand und im Wasser vertreiben möchten. Im Norden kann man sich in den Atlantischen Ozean stürzen und im Süden einen Abstecher in die Farbenvielfalt des ...