Shanty

Booking.com

Anzeige

Ein „Shanty“ ist ein Lied oder eine Melodie, die traditionell von Seeleuten auf Schiffen gesungen wird. Diese Lieder haben oft einen rhythmischen und eingängigen Charakter, der den Seeleuten bei ihrer harten Arbeit an Bord half.

Die Shantys wurden verwendet, um die körperliche Arbeit an Bord zu erleichtern. Sie waren besonders nützlich bei Aufgaben wie dem Anheben von schweren Segeln oder dem Drehen von Winden. Die Seeleute sangen sie im Chor, wobei ein Sänger den Vers vorgab und die anderen antworteten. Dies half, den Takt zu halten und die Arbeit effizienter zu gestalten.

Die Texte von Shantys handeln oft von den Abenteuern auf See, von der Sehnsucht nach der Heimat oder von den Herausforderungen des Seemannslebens. Sie sind voller lebendiger Bilder und Geschichten, die die Vorstellungskraft anregen und die gemeinschaftliche Atmosphäre an Bord stärken.

Heute werden Shantys oft in maritimen Veranstaltungen oder Konzerten aufgeführt und erfreuen sich auch außerhalb der Schifffahrt großer Beliebtheit. Die mitreißenden Melodien und der traditionelle Charakter machen sie zu einer besonderen Form der musikalischen Unterhaltung.

In einem Kreuzfahrt-Lexikon würde der Begriff „Shanty“ also auf diese traditionellen Seemannslieder verweisen, die eine wichtige Rolle in der Geschichte der Seefahrt spielen und bis heute ihre Faszination behalten haben.

Anzeige