Europa

Die bezaubernde Stadt Stein am Rhein

Die Schweiz mag zwar klein sein, steckt aber dafür umso mehr voller kleiner Schätze, wie die Stadt Stein am Rhein zeigt. Stein am Rhein liegt nicht nur, wie es der Name bereits verrät, am Rhein, sondern wird auch durch diesen geteilt. Verbunden werden die beiden Stadtteile durch die Rheinbrücke, die auf der einen Seite einen überwältigenden Anblick in Richtung Bodensee und auf der anderen Seite auf den Rhein ermöglicht. Der Kern der Stadt besteht aus historisch und künstlerisch sehr wertvollen Gebäuden, die mit den verschiedensten Motiven verziert wurden, darunter auch Naturbilder mit leicht humorvollem Einschlag. Aber auch Abbildungen von Menschen oder einfache Verzierungen bestechen durch ihre farbliche Gestaltung, Kreativität und den erstaunlich guten Erhalt.

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

  • Hexenturm
  • Museum Lindwurm
  • Obertor
  • Rathaus
  • Rother Ochsen
  • Chretzeturm
  • Fronhof
Das alte Rathaus von Stein am Rhein, Foto: mojolo / Adobe Stock
Das alte Rathaus von Stein am Rhein, Foto: mojolo / Adobe Stock

Zahlreiche Läden laden hier nicht nur zum Kauf von Souvenirs ein, sondern auch zu echten Schweizer Spezialitäten wie Käse und Schokolade. So findet man sich inmitten 50 verschiedener Käsesorten wieder, oder sieht die Hand vor lauter Schokolade nicht mehr vor Augen. Für fast jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei. Aber auch Postkarten und diverse andere Geschenkartikel sind selbstverständlich ebenfalls zu haben.

Für die Stärkung zwischendurch haben viele Restaurants und Cafés geöffnet und mit viel Glück erhascht man noch einen Platz in den begehrten Cafés mit Blick auf den Rhein. An manch sommerlichen Abenden kommt hier ein geradezu mediterranes Flair auf, der durch die angenehme Seeluft seine Vollendung erfährt.

Möchte man die ganze Landschaft um Stein am Rhein genießen, empfiehlt es sich, eine Schiffsreise zu unternehmen, die auf ihrer Fahrt besonders viele Ziele ansteuert. Mitunter sind auch Fahrten durch die gesamte Bodenseeregion zu haben, die besonders viel Abwechslung bieten. Wer lieber zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, für den gibt es äußerst gut ausgeschilderte Rad- und Fußgängerwege. Wer also die Landschaft in vollen Zügen genießen und etwas in sich gehen möchte, sollte von den am Bodensee gelegenen deutschen Städten in das nicht weit entfernte Stein am Rhein wandern.

Anzeige

Weitere Sehenswürdigkeiten in Stein am Rhein

  • Liliputbahn
  • Kirche Burg und Römerkastell
  • Klostermuseum Sankt Georg
  • Probstei Wagenhausen
  • Burg Hohenklingen
  • Schwanen
  • St. Othmar Kapelle / Insel Werd
Blick auf BUrg Hohenklingen, Foto: Ralph / Adobe Stock
Blick auf BUrg Hohenklingen, Foto: Ralph / Adobe Stock

Aber auch wenn im Winter noch nicht die Weihnachtsgefühle in ihren Bann gezogen haben, sollte Stein am Rhein besuchen. Die wunderschön und mit Liebe zum Detail geschmückten Häuser und Straßen, der Schnee auf den Wegen und der weihnachtliche Duft von Glühwein verzaubern jedem die Vorweihnachtszeit. Wer das bezaubernde Städtchen Stein am Rhein länger als nur einen Tag auf sich wirken lassen möchte, kann sich ein Ferienzimmer mieten. Die liebevoll gemütlich eingerichteten Zimmer oder Wohnungen versprechen eine familiäre und warme Umgebung, aus der man nur ungern raus möchte.

Extra-Tipp: Der Rheinfall

Wer schon in Stein am Rhein ist, sollte unbedingt einen Abstecher in das ca. 20 km entfernte Schaffhausen machen. Hier befindet sich Europas größter Wasserfall: der Rheinfall. Der Rhein stürzt auf einer Breite von 150 Metern und 23 Meter Höhe über die Felsen. Durchschnittlich bewegen sich 750 Kubikmeter Wasser pro Sekunde herab. Ein wahres Naturschauspiel.

Der Rheinfall bei Schaffhausen, Foto: Albrecht Fietz / Pixabay
Der Rheinfall bei Schaffhausen, Foto: Albrecht Fietz / Pixabay

Schreibe einen Kommentar