Abdrehen

Booking.com

Anzeige

Im Kreuzfahrtkontext bedeutet „abdrehen“, dass das Schiff seine Fahrtrichtung ändert. Wenn ein Schiff abdreht, bewegt es sich weg von seinem vorherigen Kurs und ändert seine Richtung, um in eine neue Richtung zu steuern.

Das „Abdrehen“ kann aus verschiedenen Gründen erfolgen. Es kann sein, dass das Schiff eine bestimmte Sehenswürdigkeit, einen Hafen oder eine Insel ansteuert und deshalb seinen Kurs ändert. Oftmals wird das Abdrehen auch verwendet, um Hindernissen oder Gefahren auszuweichen, wie anderen Schiffen, Untiefen oder schlechtem Wetter.

Wenn das Schiff abdreht, kann dies durch verschiedene Manöver erreicht werden. Der Kapitän oder das Navigationspersonal lenkt das Schiff mithilfe von Rudern, Propellern oder Schubdüsen in die gewünschte Richtung. Dabei wird die Geschwindigkeit und der Winkel des Kurses angepasst, um das Schiff sicher in die neue Richtung zu lenken.

„Abdrehen“ hat aber noch eine weitere Bedeutung in der Schifffahrt.

Es beschreibt, wie man ein Schiff mithilfe von Winden und Seilen an einen anderen Ort bringt. Es ist eine Technik, die oft beim Anlegen oder Verholen eines Schiffs angewendet wird.

Stell dir vor, du bist auf einem Kreuzfahrtschiff und möchtest es von einem Ort zum anderen bewegen. Um das zu erreichen, werden spezielle Winden und starke Drähte verwendet. Das Schiff ist mit diesen Drähten verbunden und kann dann durch das Drehen der Winde gesteuert werden.

Um das Schiff abzudrehen, werden die Winden bedient, um die Drähte anzuziehen oder zu lockern. Dadurch kann das Schiff in die gewünschte Richtung bewegt werden. Es erfordert eine präzise Steuerung, um sicherzustellen, dass das Schiff sanft und kontrolliert an seinen neuen Bestimmungsort gelangt.

Diese Technik wird oft beim Anlegen im Hafen verwendet, wenn das Schiff an einem Pier festgemacht werden soll. Durch das Abdrehen kann das Schiff langsam in Position gebracht werden, um dann sicher und stabil angelegt zu werden.

Anzeige