Berlin, du bist so wunderschön – 3 Orte, die du gesehen haben musst

Berlin - bei Tag und Nacht ein Abenteuer, Foto: Stefan Widua / Unsplash
Berlin - bei Tag und Nacht ein Abenteuer, Foto: Stefan Widua / Unsplash

Anzeige

Wer in Berlin noch nicht war, der hat auf jeden Fall etwas verpasst. Berlin ist nicht nur die Hauptstadt. Berlin ist aufregend, spannend und ziemlich cool.

Und egal ob Kurztrip mit dem besten Freund, Urlaub mit der ganzen Familie oder Shopping-Weekend mit der besten Freundin – Berlin muss man gesehen haben.

Nun gibt es gewisse Orte in Berlin, die legendär und besonders bekannt sind. Diese Hotspots gehören definitiv auf die Berliner Bucket-List und sollte man nicht verpasst haben.

Der Kurfürstendamm

Wer Lust auf Bummeln und Shopping hat, der ist auf dem Kurfürstendamm an der richtigen Adresse. Hier kann man auf einer Länge von 3,5 Kilometer einiges erleben und entdecken.

Man bekommt wirklich alles zu sehen:  luxuriöse Stores wie Chanel, Prada, Louis Vuitton und Valentino, leckere Restaurants und Food-Stops wie Bier’s Ku’damm 195, Upper Burger Grill oder auch coole Shopping-Malls wie das BIKINI Berlin oder das KaDeWe.


Anzeige

Lonely Planet Berlin 12 (Travel Guide)
  • Schulte-Peevers, Andrea (Autor)

Das KaDeWe

Und wenn wir schon beim Thema „KaDeWe“ sind, dann möchten wir euch auch diesen bekannten Ort vorstellen. Das KaDeWe wurde 1907 gegründet und gehört wohl zu den absoluten Must-Haves in Berlin. Es ist ein Warenhaus, das keine Wünsche offen lässt. Auf sieben Etagen kann man ein einzigartiges Shopping-und-Food-Paradies erleben. Von Kosmetik, Parfüm, Home-Accessoires und Travel-Artikel bis hin zu Schuhe, Hochzeitskleidung, Restaurants, Süßigkeiten und Eiscreme – das KaDeWe ist besonders, unique und voller Überraschungen. Im Erdgeschoss entdeckt man Luxusgeschäfte wie Dior, Gucci, Cartier und Louis Vuitton. Gleichzeitig kann man Parfum und Make-up shoppen. In den weiteren Etagen findet man Herren- und Damenbekleidung, Spielzeug für Kinder, Travel-Artikel, Haushaltswaren, Home Dekor und vieles mehr. In der 6. Etage kann man sich kulinarisch austoben. Schokolade, Pralinen, Süßigkeiten, Feinkostartikel, frische Backwaren, Wurst, Käse, Fisch, Kaviar, Champagner und etliche Restaurants. Und das alles von höchster Qualität. In der 7. Etage kann man lecker essen und einen herrlichen Ausblick auf die Stadt genießen.


Anzeige


Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist ebenfalls ein wichtiger Punkt in Berlin, den man gesehen haben muss. Wer die Hauptstadt besucht, der darf das Brandenburger Tor nicht verpassen. Das frühklassizistische Triumphtor ist direkt am Pariser Platz gelegen und gehört zum Berliner Bezirk „Mitte“. Ganz in der Nähe und nur wenige Gehminuten entfernt, kann man das bekannte Adlon Hotel sichten. Ein luxuriöses Hotel, in dem schon viele Promis und Politiker übernachtet haben. Aber auch das Jakob-Kaiser-Haus, Platz der Republik, das Holocaust-Mahnmal und das Forum Willy Brand Berlin sind nicht weit entfernt.


Anzeige


Anzeige