Reise-Tipps

Strand statt Schnee oder Städtetrip? Beliebte Reiseziele im Winter

Während es hierzulande langsam kalt wird, wärmt die Sonne in anderen Regionen der Welt über das ganze Jahr. Viele widmen sich gerade jetzt der Urlaubsplanung, denn die kalte Jahreszeit mit ihren eisigen Temperaturen, kurzen Tagen und durchgehend grauem Himmel ist für sie genau der richtige Zeitpunkt, um sich eine kleine Auszeit vom trüben Alltag zu nehmen.

Beliebte Urlaubsziele sind dabei nicht ausschließlich wärmere Regionen mit gleißendem Sonnenschein – viele Urlauber entscheiden sich auch für eine winterliche Städtereise als günstige Alternative.

Strand statt Schnee – Einfach vor der Kälte fliehen

Wer der winterlichen Kälte entfliehen möchte und in der eisigen Jahreszeit nach Sonne, Strand und Meer lechzt, sollte möglichst früh einen Flug buchen. Für den Winter unter Palmen gibt es dabei zahlreiche beliebte Reiseziele.

Anzeige

1. Die Kanarischen Inseln

Nur wenige Flugstunden entfernt liegen die Kanarischen Inseln, die auch im Winter angenehme Temperaturen versprechen. Die idyllischen Strände und wunderschönen Landschaften überzeugen viele Winterurlauber. Je nachdem, auf welche Insel es einen verschlägt, kann mit einer Wassertemperatur von bis zu 20 Grad gerechnet werden. Besonders Fuerteventura und Gran Canaria locken mit üppigen Sonnenstunden und warmen, trockenen Tagen mit bis zu 26 Grad im Winter.

2. Karibik

Ein ebenso beliebtes Urlaubsziel für den Winter ist die Karibik. Ob Kuba oder die Dominikanische Republik, Haiti oder Jamaica – die ganzjährlich warmen Temperaturen der Karibik sind für viele Reisende den Langstreckenflug wert. Ob ausgiebige Badeurlaube, Wassersportarten oder kubanischer Karneval im Dezember, das angenehme Klima der Inseln erlaubt unzählige Aktivitäten. Das Türkisfarbene Wasser der Karibik und die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad lassen die Kälte und Dunkelheit des Winters in der Heimat vergessen.

3. Thailand

Die schönsten Ziele des Landes wissen auch in Wintermonaten zu begeistern. Die thailändische Insel Phuket erwartet ihre Besucher mit sagenhaften Stränden. Bangkok besitzt sagenhafte Tempelanlagen, Paläste, Einkaufsmöglichkeiten und Bars. Außerhalb der Städte prägen idyllische Reisfeld-Terrassen die Landschaft, die von dichten Dschungelgebieten umringt sind. Thailand weist nicht nur eine große Vielfalt von Attraktionen bei sommerlichen Temperaturen auf, es ist auch ein beliebtes Reiseziel für Abenteurer und Entdecker.

Anzeige

Städtetrips im Winter – Gemütliche Ausflüge mit tollem Sightseeing

Nicht alle zieht es bei Kälte in den Süden – auch Städtereisen durch Europa stehen im Winter hoch im Kurs. Denn gerade zu dieser Jahreszeit wissen viele Städte ihre Besucher mit einer besonderen Atmosphäre zu verzaubern. Ein Städtetrip in die Metropolen Europas lohnt sich gerade im Winter – und das auch für den kleinen Geldbeutel.

4. Rom

Die legendären Sehenswürdigkeiten Roms wie das Kolosseum und der Trevi-Brunnen sind ein Publikumsmagnet. Dabei kann sich ein Winterbesuch der Weltkulturerben besonders lohnen, wenn weniger Touristen als im Sommer zugegen sind. Gelegenheit zum Aufwärmen bietet hier nicht nur die Sixtinische Kapelle. Rom strotzt nur so von einladenden Restaurants und Cafés, deren kulinarische Köstlichkeiten das ganze Jahr über zu genießen sind. Verglichen mit den Hauptsaison-Preisen sind Roms Tourismus-Unterkünfte im Winter teils drastisch vergünstigt. Nach Sonderangeboten Ausschau zu halten lohnt sich hier besonders.

5. Amsterdam

Die Winter in Amsterdam können kühl sein, aber ein Besuch lohnt sich besonders für Sparfüchse. Hotelzimmer und Flüge sind zur kalten Jahreszeit besonders günstig. Zudem sind die meisten Attraktionen Amsterdams das ganze Jahr über geöffnet und besonders in den Wintermonaten bietet die Stadt nicht nur saisonale Feste wie das Amsterdam Light Festival. An vielen Orten der Stadt können Besucher einen Fuß auf das Eis zum Schlittschuhlaufen wagen.

6. Wien

Wien begrüßt den Winter mit zahlreichen Adventmärkten, öffentlichen Eislaufplätzen und vielen winterlichen Partys. Die schneebedeckten Dächer versprühen eine einmalige Atmosphäre und die nahegelegenen Skipisten laden dazu ein, die Winterlandschaft sportlich zu erkunden. Einzigartige Veranstaltungen wie das weltberühmte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker und andere extravagante Musikkonzerte prägen die Wiener Wintermonate.

Schreibe einen Kommentar