Camping

Urlaub in Zeiten der Pandemie: mit dem Wohnmobil in die Freiheit!

In den Urlaub fahren! Was kann es Schöneres geben? Eigentlich nicht viel, oder? Und im Urlaub auch noch sein eigener Herr sein – das ist nahezu perfekt. Und das macht deutlich, warum die Deutschen so gerne mit ihrem Wohnmobil in die Ferien fahren. Und: Wohnmobile gehören seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisevehikeln in Deutschland. Ob als Paar, als kleine oder große Familie – im passenden Wohnmobil kommt jeder auf seine Kosten. Die Gefährte sind heute schon so modern ausgestattet, dass die Reisenden das Gefühl eines fahrenden Hotelzimmers bekommen.

Und falls die Reise aus irgendeinem Grund einmal beschränkt wird – wie etwa momentan in Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie – bietet sich das Wohnmobil als Ersatz gerade zu an.

Anzeige

Neue oder gebrauchte Wohnwagen?

Ein großer Vorteil der Wohnmobile ist, dass sie, wie der Name schon sagt, mobil sind. Mit ihnen kann von A nach B weiter zu C gefahren werden. Und ein Campingplatz nach dem anderen angesteuert werden. Das ist Freiheit, und das lassen sich die Deutschen gerne etwas kosten. Neue Wohnmobile haben einen stolzen Preis, aber auch das passende Interieur. So sind genügend Raum zum bequemen Schlafen, eine hochmoderne Küche, digitales Fernsehen und ein schickes Bad Usus bei den beliebten Fortbewegungsmitteln.

Aber es sind auch günstige Gebrauchte auf dem Markt zu haben – und die müssen nicht einmal schlecht sein! Wer damit liebäugelt, sich einen gebrauchten Wohnwagen zu kaufen, sollte wie beim Pkw-Kauf auf diverse Punkte achten wie Rost oder ein sauberes und intaktes Innenleben. Denn schließlich soll der selbst bestimmte Urlaub in Freiheit schön werden. Mit dem Wohnmobil kann dann gemütlich von Campingplatz zu Campingplatz gecruist und an den schönsten Orten gerne auch ein wenig länger verweilt werden.

Schreibe einen Kommentar