Europa

Was es in Europa alles zu entdecken gibt

Europa ist ein Kontinent, der an Vielfalt kaum zu überbieten ist. Klimatisch gesehen, in der gemäßigten Zone gelegen, ist das Reisen in Europa angenehm für Jung und Alt.

Es gibt traumhafte Strände, hohe Bergregionen, dichte Wälder, große Flüsse und Seen und auch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Aufgrund der bereits langen Siedlungsgeschichte in Europa verfügt der Kontinent auch über große Städte mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Istanbul – die Perle am Bosporus

Foto: Anna / Unsplash

Istanbul kann auf eine mehr als 3.000 Jahre währende Geschichte zurückblicken. Mehrmals wechselte die Herrschaft über diese strategisch wichtige Stadt und jedes Zeitalter hat bedeutende Spuren in der Kultur und den Bauwerken der Metropole hinterlassen. Das Besondere an Istanbul mit seinen mehr als 15 Millionen Einwohnern ist die Lage auf zwei Kontinenten. Bedeutendste Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Hagia Sophia, die Sultan-Ahmed-Moschee und der berühmte Topkapi Palast. Wer etwas von dem orientalischen Flair der Stadt erleben möchte, sollte unbedingt den großen Basar besuchen.

Anzeige

Santorin – weißblaue Häuser am Mittelmeer

Foto: Jonathan Gallegos / Unsplash

Wer Ruhe und Erholung sucht, für den ist dieses Paradies wie geschaffen. Die roten und schwarzen Lavastrände bieten einen sehenswerten Kontrast zu den typisch griechischen weißen Häusern mit den blauen Dächern. An der griechischen Mittelmeerküste gelegen ist es dort immer wärmer als in vielen Teilen Europas.

Rom – die Ewige Stadt

Der berühmte Trevi-Brunnen in Rom, Foto: Cristina Gottardi / Unsplash

Auf sieben Hügeln am Fluss Tiber erbaut gehört Rom zu den bedeutendsten Kulturstädten weltweit. Von hier aus breitete sich vor mehr als 2.000 Jahren ein Weltreich aus, das an Größe kaum zu überbieten war. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des antiken Roms gehören neben dem Kolosseum und dem Forum Romanum vor allem der Petersdom und der Trevi-Brunnen.

Rom ist auch bekannt für seine besondere Lebensart. An lauen Abenden lässt es sich gut Speisen und die kulturelle Vielfalt des Landes genießen.

Anzeige

Die Balearischen Inseln – Traumurlaub mit Sonne und Meer

Mallorca, Foto: Lilith Redmoon / Unsplash

Die Balearen sind eine Inselgruppe im Mittelmeer. Zu den bekanntesten bewohnten Inseln gehören Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Diese Region ist bekannt für schöne Strände, Sonne und Meer. Auf Mallorca gibt es neben dem reinen Badetourismus auch erlebnisreiche Wanderwege durch schöne Bergdörfer und einsame Badebuchten. Durch das milde Mittelmeerklima kann man den Urlaub an jedem Tag bis in den späten Abend genießen. 

Die Felsalgarve in Portugal und die Hauptstadt Lissabon

Lissabon, Foto: Andreas Brücker / Unsplash

Wer den Strandurlaub etwas ruhiger mag, ist an der Algarve richtig. Vor allem die Felsalgarve, die bis zum westlichsten Punkt Europas reicht, ist wild und romantisch. Steil aufragende Felsen direkt hinter dem Strand sind ein unvergessenes Panorama. In den kleinen Orten gibt es frischen Fisch aus dem Meer, der von sehr gastfreundlichen Menschen zubereitet wird.

Wer noch etwas Zeit hat, sollte die portugiesische Hauptstadt Lissabon besuchen. Die Altstadt ist gespickt mit alten historischen Bauwerken. Es ist empfehlenswert die Stadt mittels der urigen Straßenbahn zu erkunden.

Anzeige

Paris – die Stadt der Verliebten und Romantiker

Eiffelturm, Foto: Soroush Karimi / Unsplash

Die Stadt an der Seine ist eine Weltmetropole. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören der Eiffelturm, der Louvre, der Arc de Triomphe und die Kathedrale Notre-Dame de Paris. Erlebnisreich ist ein Bummel auf der berühmten Einkaufsstraße Champs-Élysées und eine Bootsfahrt auf der Seine. Für Verliebte und Romantiker endet der Tag am Abend an der weißen Kirche Sacré-Coeur oberhalb von Paris mit Blick über die Stadt und einem Besuch des Künstlerviertels am Montmartre. 

London – Tradition und Pomp

London Bridge, Foto: Susan Yin / Unsplash

Tower, St. Pauls Kathedrale, Big Ben und das Britische Museum. Das sind nur einige Höhepunkte in der City. Wer aber altenglische Tradition sehen möchte, sollte unbedingt die Wachablösung vor dem königlichen Buckingham Palast gesehen haben. Auch ein Spaziergang durch den Hyde Park ist eine besondere Attraktion.

Schreibe einen Kommentar