Traumziele für wenig Geld – die 10 günstigsten Urlaubsländer 

Günstig die Welt sehen, mit den richtigen Ländern kein Problem. Foto: Chris Lawton / Unsplash
Günstig die Welt sehen, mit den richtigen Ländern kein Problem. Foto: Chris Lawton / Unsplash

Anzeige

Die Welt auf spannenden Reisen entdecken – fremde Kulturen, imposante Bauwerke, puderzuckerfeine Strände und spektakuläre Naturschauspiele sorgen für faszinierende Erlebnisse. Die gute Nachricht für alle, die Städtetrips, Familienurlaub oder Abenteuerreisen auch mit niedrigem Kontostand genießen wollen: Traumziele für wenig Geld von Indien über Bolivien bis Vietnam inspirieren mit Schönheiten, an die kaum ein Reiselustiger gedacht hat. Diese zehn der weltweit günstigsten Urlaubsländer machen Low-Budget-Traveller glücklich. 

1. Indien – das farbenfrohe Land für alle Sinne 

Blick auf das Tadsch Mahal, Foto: Tiago Rosado / Unsplash
Blick auf das Tadsch Mahal, Foto: Tiago Rosado / Unsplash

Die facettenreichen Regionen in Indien sind überwältigend. Das farbenfrohe Land für alle Sinne beeindruckt mit grandiosen Tempelanlagen, pulsierenden Metropolen, wundervollen Ruheoasen und exotischen Düften. Wer in den eleganten Luxusherbergen in Delhi oder Dharamsala residiert und auf den bunten Basaren in einen Shoppingrausch gerät, wird sein Urlaubsgeld schnell los. Anders sieht es fernab der Luxus- und Touristenhochburgen aus. In Darjeeling finden Rucksacktouristen und Chiller eine Vielzahl preiswerter Restaurants und Unterkünfte. Vom Berggipfel Tiger Hill aus eröffnet sich ein fantastischer Blick auf die Giganten Kanchenjunga und Mount Everest. Auch an den Stränden von Goa lässt es sich preiswert entspannen. Nirgendwo auf dem Subkontinent ist das Bier günstiger als in dem Urlaubsparadies an der mittleren Westküste. Wer nach Indien reisen will, muss den vergleichsweise teuren Flug einkalkulieren, doch eine neuntägige Kleingruppenreise inklusive Flug, Transfer, Unterkunft und Verpflegung, mit Pirschfahrten ins Tigerreservat oder Ausflügen zu den Rajasthans Palästen ist schon für knapp 1.000 € zu haben. Wer Indien auf eigene Faust erkunden will, kann mit dem Bus fahren, was allerdings eine große Menge an Zeit erfordert, dafür aber mit wenigen Cent spottbillig ist. Auch mit Taxen und Tuk Tuks kommt man günstig von Ort zu Ort. 

Tipp: Backpacker-Reisen für 650 € nach Nordindien mit tollen Höhepunkten: 

  • Open-Air-Übernachtungen 
  • Boots- und Foodtour 
  • Kamelreiten 
  • Tadsch Mahal, Jodhpur, Pink City 
  • Yoga-Kurs und Trommeln 

2. Bulgarien – alle Annehmlichkeiten zu Top-Preisen

Plovdiv in Bulgarien, Foto: Deniz Fuchidzhiev
Plovdiv in Bulgarien, Foto: Deniz Fuchidzhiev

Als besonders günstig erweist sich eine Reise nach Bulgarien. Das begehrte Urlaubsland an der Schwarzmeerküste ist mit den Hotspots Gold- und Sonnenstrand bekannt als Ferien- und Partyhochburg. Weiterhin punktet Bulgarien mit historischen Sehenswürdigkeiten, herrlichen Thermalbädern für erholsame Wellness-Momente und schicken Skiresorts für rasante Abfahrten. Besonders erfreulich für Urlauber ist das niedrige Kostenniveau. Der Balkanstaat mit seinen kontrastreichen Landschaftswelten bietet alle Annehmlichkeiten zu Top-Preisen – sei es Hotel, Kulinarik, Freizeitangebote oder Partyspaß. Günstige Pauschalreisen, spontane Last-Minute-Trips oder sparfreudige All-Inclusive-Deals warten auf Familien, Feierlustige und Sonnenanbeter, die viel Urlaub für wenig Geld schätzen. Sonnenschein und Sommerlaune locken in Bulgarien genauso strahlend wie in Spanien, Griechenland oder Italien, aber eben deutlich preiswerter. Fans von Städtereisen finden immer wieder erstaunlich günstige Schnäppchen für spannende Touren in die Hauptstadt Sofia. Besonders lohnenswert ist ein Besuch der Rakia Raketa Bar im Sofia Center, wo kulinarische Leckereien aus der bulgarischen Küche zu unschlagbar günstigen Preisen serviert werden. Viele Pakete mit Hotel und Flug bieten primär in der Nebensaison große Sparpotenziale bis zu 65 Prozent. 

Tipps für Low-Budget-Reisende: 

  • Goldstrand / Varna 
  • Sonnenstrand / Nessebar / Burgas 
  • Landesinnere / Bansko / Pamporovo / Borovez 

3. Bolivien – endlose Wüste und traumhafte Naturwunder 

Das Gebirge von Chacaltaya in Bolivien, Foto: Tobias Jelskov / Unsplash
Das Gebirge von Chacaltaya in Bolivien, Foto: Tobias Jelskov / Unsplash

Bolivien gehört zu den kleineren Ländern der USA, dennoch ist die Vielfalt an landschaftlichen Schönheiten und einzigartigen Sehenswürdigkeiten triumphal. Schier überwältigt sind Touristen vom Titicacasee, dem höchstgelegenen schiffbaren Gewässer des Planeten. Neben dem berühmten Süßwassersee können Urlauber in Bolivien einmalig schöne Wüstenlandschaften, die bis zum Amazonasbecken reichenden Anden und andere traumhafte Naturwunder bestaunen. Ein absoluter Höhepunkt ist die Salzwüste Salar de Uyuni, mit einer Fläche von knapp 11.000 Quadratkilometern die größte weltweit. Für Reisen nach Bolivien werden Flüge zum kleinen Preis angeboten. Besonders schonend für die Reisekasse sind Low-Budget-Airlines, die ab Berlin, Frankfurt am Main oder München starten. Schnell und unkompliziert lassen sich Billigflüge über Flugpreisvergleiche ergattern. Wer in Bolivien günstig essen will, kann in einfachen Restaurants und an den Marktständen ein Hauptgericht für rund 1,50 € bestellen. An den bolivianischen Tafeln gibt es außerdem mittags und abends Fleisch/Reis-Salat, Suppe und Getränk für umgerechnet 1 bis 3 €. In La Paz und anderen Städten finden Touristen zudem kleine Bratereien, die Sandwiches oder Hotdogs für 1 bis 2 € anbieten. 

Beliebte Urlaubsangebote für Bolivien: 

  • Bis zu 50 % Frühbucherrabatt 
  • 100 € Gutschein / Cashback 
  • Flexibel umbuchbare Pauschalreisen 
  • Angebote mit Tiefpreisgarantie 

Anzeige

4. Vietnam – pures Urlaubsfeeling im „Land der Morgenröte“ 

Ha Long Bay in Vietnam
Ha Long Bay in Vietnam, Foto: Rafa Prada / Unsplash

Mittlerweile ist Vietnam weniger ein Geheimtipp und gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Im „Land der Morgenröte“ erleben Gäste pures Urlaubsfeeling inmitten weißer Sandstrände, aufregender Städte, uriger Bergdörfern und einer unvergleichlich artenreichen Fauna und Flora. Auf einer abwechslungsreichen Rundreise lassen sich die Höhepunkte wie die turbulente Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), die Hauptstadt Hanoi, die tropischen Bergregenwälder, saftig grünen Reisfelder und riesengroßen Nationalparks am besten erkunden. Stündlich listen die Reiseanbieter neue Urlaubsspecials mit Bestpreisgarantie. Vor allem im Winter winken attraktive Sondertarife für einen unvergesslichen Urlaub in Vietnam. Über kostenlose Flugsuchmaschinen sichern sich Clevere die besten Deals für Flüge, Unterkunft und Mietwagen. Backpacker kommen mit einem Budget von 15 bis 20 € am Tag gut zurecht, sofern sie bereit sind, sich mit anderen ein Zimmer zu teilen oder in einem Bett im Schlafsaal zu nächtigen. Vietnam ist ein günstiges Reiseland, ob Unterkünfte, Essen, Bus-, Taxi- und Zugfahrten. Wer sich vor Urlaubsantritt ein Open Tour Busticket für ganz Vietnam besorgt, kann Stopps einlegen, wo immer er will. 

Noch mehr Reisetipps: 

  • Inlandsflüge ab 50 € 
  • Betten in Nachtbussen 
  • Motorradtouren mit persönlichem Guide 
  • Günstig Stadträder, E-Bikes und Tandems mieten 

5. Kambodscha – preiswert reisen ins wildromantische Königreich 

Blick auf Phnom Penh von der Sora Skybar, Foto: Paul Szewczyk
Blick auf Phnom Penh von der Sora Skybar, Foto: Paul Szewczyk

Vor allem für Individualreisende ist Kambodscha das perfekte Land. Aufgrund der Lage lässt sich ein Urlaub wunderbar mit Trips durch Vietnam, Myanmar, Thailand und Laos verbinden. Das wildromantische Land in Südostasien ist von Küsten, Bergen, dem Mekong-Delta und Tiefebenen geprägt. Die Hauptstadt Phnom Penh empfängt Besucher mit dem feudalen Königspalast und präsentiert im kulturgeschichtlichen Nationalmuseum historische Exponate. Das tropische, kambodschanische Klima ist geprägt von Regen- und Trockenperioden. Als optimale Reisezeit gelten die Monate Oktober bis Februar. Der weltweit größte Sakralbau ist die Tempelanlage Angkor Wat im Nordwesten, die aus der Zeit des mächtigen Khmer-Reiches stammt. Im Jahr 1992 wurden alle Ruinen des Steintempel-Terrains zum UNESCO-Welterbe erklärt. Kambodscha hat nicht nur kulturelle Schätze und aufsehenerregende Natur-Highlights zu bieten, sondern ist spirituell inspiriert und besonders preisgünstig. Insbesondere Rucksacktouristen, Abenteurer und Aktivurlauber freuen sich über Schnäppchen-Flüge mit Zwischenstopp in Thailand. Schon für zehn Euro pro Nacht können Reiselustige in günstigen Hotels und Gästehäusern übernachten. Last-Minute- oder Pauschalreisen nach Kambodscha lassen sich auf etablierten Reiseportalen immer ausfindig machen. 

Hotspots für Kambodscha-Backpacking: 

  • Sihanoukville / Otres Beach / Serendipity Beach 
  • Phnom Penh / Bars, Cafés und Restaurants 
  • Battambang / Bamboo Train (Bambuszug) 
  • Verträumte Städtchen / Kep und Kampot 

6. Ungarn – günstiger Familienurlaub mit Badespaß und Wellness 

Die Kettenbrücke in Budapest führt über die Donau, Foto: Gabor Koszegi
Die Kettenbrücke in Budapest führt über die Donau, Foto: Gabor Koszegi

Ungarn im Herzen Europas ist bestens für Rundreisen, Städtereisen und erschwinglichen Familienurlaub mit Badespaß und Wellness geeignet. Dank der gut ausgebauten touristischen Infrastruktur ist das Binnenland in Zentraleuropa ideal für Anreisen per Flugzeug, Auto oder Bahn. Urlaub in Ungarn bedeutet wunderschöne Naturlandschaften, bunte Freizeitunterhaltung und altehrwürdige Kulturschätze. Der architektonische Stil der ungarischen Städte repräsentiert eindrucksvoll die 1000-jährige Historie des Landes. In perfekter Symbiose aus Moderne und Tradition erstrahlt die quirlige Stadt Budapest an der schönen Donau. Am Plattensee Balaton entdecken Natur- und Strandliebhaber wunderschöne Fleckchen. Erholungsuchende können sich in den Thermalbädern herrlich verwöhnen lassen. Last-Minute und Frühbucherreisen nach Ungarn sind zu besonders günstigen Preisen zu bekommen. Bei der Buchung von Hotels, Ferienhäusern & Appartements sind 50 Prozent Rabatt und mehr drin. In den Imbissen und Restaurants kommen Reisende schon für 2 bis 4 € in den Genuss köstlicher Menüs. Natürlich können Gäste auch in ungarischen Edelrestaurants fürstlich tafeln. Die Eintrittspreise für Thermalbäder oder Museen liegen durchschnittlich ca. 50 Prozent unter den deutschen Preisen. 

Top-Reiseangebote für Ungarn: 

  • Günstige Frühbucherreisen 
  • Selbst kombinierter Flug- und Hotelurlaub 
  • Kurztrips und Last-Minute-Reisen 
  • Preiswerte Städtetouren 

Anzeige

7. Honduras – karibisches Flair zu paradiesischen Urlaubspreisen 

Das Telamar Beach Resort in Tela, Honduras. Foto: Juan Carlos Pavón
Das Telamar Beach Resort in Tela, Honduras. Foto: Juan Carlos Pavón

Honduras zwischen El Salvador, Guatemala und Nicaragua verzaubert mit palmengesäumten Sandstränden am strahlend blauen Meer. Nah gelegen an der Karibik, lockt das kristallklare Wasser vor allem Taucher in die atemberaubenden Unterwasserwelten. Vor der Nordküste liegen die Bay Islands Roatan und Utila. Hier laden farbenprächtige Riffe zum Schnorcheln ein. Urlauber können Meeresschildkröten und Rochen sehen oder sogar Walhaie beobachten. Mit 2.849 Metern ist der Cerro Las Minas im Nationalpark Celaque der höchste Berg im Land. Zur reichen Artenvielfalt gehören ebenso Tapire, Nasenbären und Ozelots wie Weißstirnamazonen und Sittiche. In den höheren Ebenen des Nebelwalds leben Tukane und die geheimnisvollen Quetzale. Wer seine Reiseträume in fernen Landen verwirklichen will, kann in Honduras überwältigende Natur, karibische Leichtigkeit und die Schätze der Maya kennenlernen. Ganzjährig gibt es satte Rabatte für Flüge und Kreuzfahrten, hauptsächlich bei besonders früh oder spät gebuchten Reisen. Zwischen 40 und 60 Prozent Nachlass bieten die Veranstalter in aller Regel bei Angeboten mit Fristen. Für Honduras-Reisen stehen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten bei Flughäfen, Hotels, Mietwagen und Touren zur Verfügung. 

Wer flexibel ist, kann sich seine exotischen Urlaubsträume zu besonders günstigen Preisen erfüllen: 

  • Flexible An- und Abreisetage 
  • Flexible An- und Abreiseorte 
  • Payback-Punkte sammeln 
  • Hotelrabatte für App-Nutzer 

8. Sri Lanka – das richtige Reiseangebot für jeden Urlaubstyp 

Nine Arches Bridge in Ella auf Sri Lanka, Foto: Adam Vandermeer / Unsplash
Nine Arches Bridge in Ella auf Sri Lanka, Foto: Adam Vandermeer / Unsplash

Im Indischen Ozean liegt Sri Lanka. Die Inselnation empfängt Gäste mit kilometerlangen Sandstränden, bestaunenswerten Felsformationen, dem aromatischen Duft der Teeplantagen und imposanten Tempelstätten. Reisende haben unglaublich viele Möglichkeiten, die herrlichen Naturparadiese kennenzulernen – und das zu Bestpreisen. Touristisch wenig erschlossen und wunderbar zum Seele baumeln lassen geeignet sind die traumschönen Strandabschnitte Batticaloa und Passikuda Beach. Geniale Wellen finden Wassersportler an den Surfspots Elephant Rock, Panama und Whiskey Point. Einen authentischen Einblick in die Lebenskultur bietet die in üppige Teebaum- und Waldlandschaften eingebettete Hochlandregion um die Pilgerstadt Kandy. Für faszinierende Sri Lanka-Erlebnisse findet jeder Urlaubstyp das richtige Reiseangebot – ob Familienurlaub, Ayurveda-Reise oder Dschungel-Trekking. Wer das Inselreich eigenständig erkunden will, kann vom Frankfurter Flughafen aus mehrmals pro Woche per Direktflug in die Hauptstadt Colombo schweben. Öffentliche Verkehrsmittel und Inlandsflüge bringen Urlauber an fast jeden Ort. Mit einem Betrag von 25 € am Tag reist es sich in Sri Lanka sehr angenehm. 

Als Ferienziel ist die Insel im Indischen Ozean lohnenswert für: 

  • Surfbegeisterte 
  • Badeurlauber 
  • Backpacker 
  • Kulturinteressierte 
  • Tierbeobachter 

9. Argentinien – immense Vielfalt bei guter Laune und rhythmischer Musik 

Sonnenuntergang in Buenos Aires, Foto: Sander Crombach / Unsplash
Sonnenuntergang in Buenos Aires, Foto: Sander Crombach / Unsplash

Reisende entdecken in Argentinien tropische Urwälder, staubtrockene Wüsten, eisige Gletscher, reißende Wasserfälle und trubelige Städte. In den belebten Straßen der kosmopolitischen Metropole Buenos Aires können Besucher sich von mitreißenden Tango-Shows inspirieren lassen, saftige Steaks genießen und barocke Architektur bewundern. Die besten Reben für den argentinischen Rotwein gedeihen in der Weinbauregion Mendoza. In Bariloche reihen sich die Schokoladengeschäfte aneinander – eine Oase für Liebhaber der süßen Versuchung. Feuerland im Süden ist ein Eldorado für Bergsteiger, Naturfreunde und Wanderer. Neben exklusiven Luxushotels und kinderfreundlichen Familienhotels können Urlauber günstige Zimmer in Argentinien mieten und zusätzlich von preiswerten Transfers zu den Top-Sehenswürdigkeiten profitieren. Auf vielen Portalen werden Gutscheine und Gutscheincodes für einen Hotelaufenthalt angeboten. So bleibt noch Taschengeld für die Reisekasse übrig. Als achtgrößtes Land der Welt überrascht Argentinien Urlaubsgäste mit einer immensen Vielfalt bei guter Laune und rhythmischer Musik. Reiter wohnen auf einer der zahlreichen Ranches und galoppieren durch die Pampa, Tierfreunde beobachten See-Elefanten und Magellan-Pinguine auf der atlantischen Halbinsel Valdés. 

Tipps für günstige Unterkünfte: 

  • Estancias & Fincas 
  • Homestay (Privatunterkunft) 
  • Appartements für Gruppen 
  • Residenciales, Hostels, Jugendherbergen 
  • Private Campingplätze 

Anzeige

10. Slowakei – günstiges Reiseland mit herrlichen Aussichten 

Bratislava, Foto: Martin Katler
Bratislava, Foto: Martin Katler

Dichte Wälder, prächtige Schlösser, urige Bergdörfer, schillernde Hochgebirgsseen und malerische Wanderwege sorgen für einprägsame Naturerlebnisse. Die Slowakei als günstiges Reiseland erfreut mit herrlichen Aussichten mitten im grünen Herzen Europas. Die Hauptstadt Bratislava ist voller Leben, überzeugt mit einem erlebenswerten Kulturangebot und präsentiert sich mit kontrastreicher Baukunst. Auf den vielen Seen können sich Wassersportler beim Surfen, Segeln und Floßfahrten austoben. Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge der Erde, gleichzeitig aber die höchstgelegene Region der Karpaten. Im Wintersportdorf Strbske Pleso finden Wanderer und Kletterer schon ab 22 € eine gemütliche Unterkunft. Die Slowakei lässt sich prima mit einem Mietwagen erkunden. Autoverleiher bieten günstige Pkw, Transporter und Wohnmobile an, die sich bestens für spannende Erkundungstouren zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Naturdestinationen eignen. Gleich neun Nationalparks schaffen eine fulminante Kulisse für Aktivitäten in unberührter Landschaft. Ob Wellness, Trekking, Segeln, Golf, Skifahren oder Rafting – die Slowakei macht Outdoor-Abenteuerer und Naturfreunde glücklich. Ebenso kommen Geschichtsinteressierte bei Besichtigungen der eindrucksvollen Kunstwerke, historischen Orte und mittelalterlichen Burgen auf ihre Kosten. 

Vielfältige Reiseangebote zum Sparen für Slowakei-Urlauber:

  • Preiswerte Kombi: Ferienwohnung & Mietwagen 
  • Günstige Flug & Hotel-Angebote 
  • Wochenend-Specials 
  • Top-Schnäppchen für Hostels & Berghütten 
  • Ermäßigte Senior-Pakete 
Booking.com

Anzeige